Schöner Garten – So bekommen Sie ihn!

Zu Beginn der Gartenverschönerung steht eine Bestandsaufnahme. Wie sieht der Garten zur Zeit aus, wie ist die aktuelle Bepflanzung, was soll verändert werden? Soll ein Blumenparadies entstehen oder ein Gemüsegarten? Wichtig ist auch die Frage, wie der Garten genutzt werden soll. Möchte man hauptsächlich entspannen, die schönen Tage des Sommers genießen, am Abend gemütlich grillen? Ein Garten, der von allem etwas bietet, macht zwar ein wenig Arbeit, belohnt aber dann mit Blütenpracht. Wenn in einem Teilbereich des Gartens Obst und Gemüse angebaut werden, ergibt sich auch noch eine schmackhafte Ernte.

Diese kann vom Gärtner mit dem grünen Daumen natürlich durch den richtigen Dünger noch verbessert werden. Eine Rasenfläche in der Mitte des Gartens sieht gut aus und ist zweckmäßig. Mit einer strapazierfähigen Rasenmischung hält die Grünfläche Belastungen aus. Hier ist Platz zum Spielen und Sonnenbaden. In einer Ecke des Gartens kann zusätzlich ein Teich angelegt werden. Er ist der ideale Platz für Seerosen, am Teichufer kann ein Bambus gepflanzt werden.

Die Bepflanzung am Zaun ist zugleich auch Sichtschutz. Hier wirkt eine Auswahl an Ziersträuchern lockerer als eine dicht geschlossene Hecke und bietet Schutz vor neugierigen Blicken von außen. Gut geeignete blühende Sträucher sind zum Beispiel Weigelie, Forsythie und Buddleja. Sie haben dichtes Laub und blühen im Wechsel vom Frühjahr bis zum Herbst. In die Zwischenräume können immergrüne Sträucher gesetzt werden, so ergibt sich auch im Winter ein ansprechendes Bild.

Die Gestaltung der Blumenbeete wird am schönsten, wenn sich Früh- und Spätblüher abwechseln. Im Frühjahr zeigen sich Tulpen und Narzissen von ihrer besten Seite, bis im Frühsommer Malven und Anemonen ihre Blütenpracht entfalten. Im Herbst runden Astern und Sonnenblumen das Bild ab.

Beim Gemüsegarten wählt man nach dem persönlichen Geschmack aus. Wenig Pflege, aber einen reichen Ertrag bringen Stangenbohnen, die an einem Rankgerüst wachsen. Eine Zucchinipflanze auf dem Kompost reicht aus, um eine ganze Familie mit leckeren Zucchinis zu versorgen. Ebenso findet sich sicher ein Plätzchen für ein Kräuterbeet.

Der Optima Marketing Blog bietet seit 1999 interessante Informationen rund um die Themen Marketing, Produkte und Dienstleistungen
wie z.B. KFZ-Versicherungen Rating, Angebote Clubanlagen, Online Outlet Warenhaus, Negative Schufa Einträge und mehr.