Conversion Optimierung: Warum wird Internet Marketing oft unterschätzt?

Internet Marketing wird in Deutschland häufig unterschätzt. Einige Menschen denken, dass Internet Marketing nur Betrug ist, während andere es so einsetzen, dass sie sich leise ein kleines Vermögen aufbauen. Denn die Kommunikation mit dem Kunden über die traditionellen Kanäle ist längst nicht mehr ausreichend. Gerade jüngere Zielgruppen sind über solche nur noch selten zu erreichen und immer mehr online zu finden.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Internet Marketing und Online Marketing?

Internet Marketing und Online Marketing sind dasselbe. Wenn man aber länger aktiv im Internet ist, dann wird man sehr schnell merken, dass beide Begriffe einige Unterschiede aufweisen. So bezieht sich das Online Marketing eher auf die unternehmerische Seite. Es steht also mehr die professionelle Seite des Betriebs im Vordergrund. Da das Online Marketing recht umfangreich ist, redet man oft um die Taktiken und Strategien.

Im Internet Marketing steht der Verkauf im Vordergrund. Es wird versucht ein digitales Produkt zu verkaufen. Derjenige, der das Internet nutzt, soll sich ein Vermögen aufbauen und dazu das Internet Marketing nutzen. Beide Formen des digitalen Marketings bedienen sich der gleichen Taktiken und Methoden. Das heißt, dass beide Methoden E-Mail-Marketing, Blogging und Conversion-Optimierung verwenden. Die Internet Marketing aber wissen sogar noch, wie man richtig gute Artikel schreibt, um auf diese Weise Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen.

Und was ist der Unterschied zwischen Marketing und Verkaufen?

Marketing bezieht sich auf alles was man tut, bevor man etwas verkauft. Marketing macht einen bekannt, damit seine eigene Marke stärken kann und eine Beziehung zur Zielgruppe aufbauen kann. Nachdem man das Marketing gemacht hat, geht es um das Verkaufen. Man verkauft in dem Moment, wo die Besucher auf die Verkaufsseite gekommen sind und man ihnen ein Angebot unterbreitet hat. Dies sollten die Besucher im Idealfall nicht ablehnen. Eine Online Marketing Agentur berät mehr zu diesem Thema.

Was ist das Internet Marketing nun genau?

Internet Marketing ist also das Verkaufen über das Internet. Dies heißt nun auch, dass man im Internet Verkäufer ist. Weiterhin gibt es drei wichtige Elemente, aus denen das Internet Marketing besteht. Diese sind Beziehungen, Copywriting und Content Marketing. Damit man eine solide Beziehung zu seiner Zielgruppe aufbauen kann, muss man Vertrauen aufbauen. Das Vertrauen bildet die beste Basis für die anknüpfenden Verkäufe.

Weiterhin stellt das Copywriting einen wichtigen Teil des Internet Marketings dar. Unter Copywriting versteht man die Kunst des Werbetextens. Gute Werbetexte sind so geschrieben, dass die Zielgruppe die Produkte oder Dienstleistungen nur noch schwer ablehnen kann. Im Idealfall sollten die Werbetexte so geschrieben sein, dass sie die Zielgruppe vom Produkt oder von der Leistung überzeugen.

Unter Content Marketing versteht man, dass der Inhalt für einen werben lässt. Ein gutes Beispiel sind Blogartikel. Auf einem Blogartikel findet man nicht nur einen Text, sondern auch Buttons, Online Formulare und Links, die zu anderen Seiten oder zu Facebook führen. So kann durch das Content Marketing eine Beziehung zur Zielgruppe aufgebaut werden.

Der Optima Marketing Blog bietet seit 1999 interessante Informationen rund um die Themen Marketing, Produkte und Dienstleistungen
wie z.B. KFZ-Versicherungen Rating, Angebote Clubanlagen, Online Outlet Warenhaus, Negative Schufa Einträge und mehr.